Eine nachhaltigere Zukunft schaffen

Wir sind engagiert und darauf fokussiert, mit uns mit unseren Produkten und Verbindlichkeiten einen positiven Einfluss auf Umwelt und Gesellschaft zu nehmen. Lesen Sie mehr über unseren Einsatz!

Nachhaltiger Ansatz bei 3A Composites Core Materials

Nachhaltigkeit steht Im Zentrum unseres Handelns. Unser Engagement in Sachen Nachhaltigkeit hat zu unserer starken Leistung in allen Unternehmensbereichen beigetragen und ist von grundlegender Bedeutung für unseren Erfolg. Wir unterscheiden vier Säulen der Nachhaltigkeit (Soziales, Industrie, Umwelt, Corporate Governance & Finanzen), die mit Hand verschiedener Instrumente und Massnahmen gelebt werden: unser Corporate Social Responsibility Konzept, Umwelt-, Gesundheits- & Sicherheitsstandards, nachhaltiges Forstmanagement, klare Unternehmensführung, bewährte betriebliche Verfahren, kontinuierliche Forschung & Entwicklung und Innovationen. All dies sind ausgewiesene Beiträge zu einer grüneren, leichteren und nachhaltigeren Zukunft.

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

Unser Ansatz in Sachen Nachhaltigkeit ist an mehreren Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) und den damit verbundenen Zielbereichen ausgerichtet. Diese Ziele sind am 1. Januar 2016 als Teil der UN Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung in Kraft getreten. Lesen Sie hier über unsere Beiträge und Ziele, die für unsere Nachhaltigkeitsagenda am wichtigsten sind.

Erfahren Sie mehr

Forstwirtschaftlicher Ansatz

Als Eigentümer eines der grössten Betriebe in Ecuador (mit ca. 11.000 Hektar in den Provinzen Los Ríos, Manabí, Santo Domingo de los Tsáchilas, Esmeraldas, Guayas und Cotopaxi) und Papua-Neuguinea (mit ca. 3.000 Hektar in der Provinz East Britain) für den Anbau von Balsaholz (Ochroma Pyramidale) sind wir uns der Verantwortung bewusst, nachhaltiges Denken in unseren Betrieben weltweit zu fördern, insbesondere in den Balsaholzplantagen. Unser Unternehmen kontrolliert den gesamten Prozess der Balsa-Wertschöpfungskette für die Kernmaterialindustrie, einschliesslich der Anpflanzung, des Anbaus besten forstwirtschaftlichen Verfahren, der Rodung und der Produktionsverfahren der zu 100% FSC®-zertifizierten Forstverwaltungseinheiten (Forest Management Units - FMUs).

Erfahren Sie mehr

Nachhaltiger industrieller Ansatz

3A Composites Core Materials weist seine optimalen Geschäftsabläufe durch regelmässige externe Zertifizierungen und die Einhaltung internationaler goldener Standards nach. Das Qualitätsmanagementsystem an allen unseren Standorten ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Das Umweltmanagement an unserem Schweizer Standort ist nach ISO 14001:2015 und das Gesundheits- und Sicherheitsmanagement nach ISO 45001:2018 zertifiziert. Wir verpflichten uns für eine kontinuierliche Verbesserung des Umwelt-, Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagements durch jährliche Audits und Rezertifizierungen alle drei Jahre.

Erfahren Sie mehr

Nachhaltiger Ansatz für Unternehmensführung und Finanzen

3A Composites Core Materials erkennt ehrliches, transparentes und faires Geschäftsverhalten als grundlegend für seine Tätigkeit an. Unser Commitment ist in unserem an allen Standorten weltweit verbindlichem Verhaltenskodex (Global Code of Conduct) festgehalten, und für das obere und mittlere Management sowie für alle Mitarbeitenden, Partner, Kunden und Lieferanten verbindlich.

Wir sind nicht nur ein verantwortungsbewusster weltweiter Arbeitgeber und Partner, sondern verpflichten uns auch zu finanzieller Leistung und nachhaltigem Wachstum. Wir bei 3A Composites Core Materials sind uns der Mission und der ehrgeizigen Ziele des Unternehmens für eine nachhaltige Entwicklung und ein nachhaltiges Wachstum voll und ganz bewusst und setzen uns dafür ein, den Wert des Angebots und die Erfahrung unserer Kunden zu steigern. Das Unternehmen ist stolz darauf, Jahr für Jahr nachhaltige Finanzergebnisse und Marktpositionen vorzuweisen und als vertrauenswürdiger und verantwortungsbewusster langfristiger Lieferant, Geschäftspartner und Arbeitgeber anerkannt zu sein. Unser Ansatz der kontinuierlichen Verbesserung, sowohl in den Bereichen Forschung und Entwicklung als auch im Bereich der Nachhaltigkeit, zusammen mit den bewährten Praktiken des präventiven Risikomanagements, sichern unsere Position gegen kurz- und langfristige Risiken.

Soziale Programme

Vorschulbildung in Papua-Neuguinea

Vorschulbildung in Papua-Neuguinea

Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene, Papua-Neuguinea

Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene, Papua-Neuguinea

Wasser, Nahrung und Unterkunft in Papua-Neuguinea

Wasser, Nahrung und Unterkunft in Papua-Neuguinea

Infrastrukturprojekte in Ecuador

Infrastrukturprojekte in Ecuador

3A Avenue in China und andere Programme für ältere Menschen

3A Avenue in China und andere Programme für ältere Menschen

Vorschulbildung in Papua-Neuguinea

Vorschulbildung in Papua-Neuguinea

Die Vorschulbildung ist in Papua-Neuguinea nicht gesetzlich vorgeschrieben und wird privaten Initiativen überlassen, obwohl sich das in Zukunft ändern könnte. Wir betreiben zwei Gemeindezentren für unsere Mitarbeitenden und deren Familien sowie zwei Kindergärten für die Kinder unserer Mitarbeitende im Alter von drei bis sechs Jahren.

Die Schulen sind kostenlos, die Initiative wird von vier Lehrern geleitet, die für den Unterricht in der frühkindlichen Entwicklungsphase ausgebildet sind. Der Lehrplan der Kindergärten folgt einem frühkindlichen Lernansatz, die Lehrmethode folgt dem Konzept der Light Education Ministries Phonics.

Wir haben eine Früherziehungsklasse für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und eine Lesevorbereitungsklasse für Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren. Der gesamte Unterricht findet in Englisch statt. Die Schule findet von Februar bis November statt, Schulabschluss ist im Dezember.

Im Jahr 2020 erreichte die Klasse eine maximale Kapazität von 40 Schülern, die gemäss den jüngsten COVID-19-Anforderungen aufgeteilt wurden. Alle 40 Schüler schlossen das Schuljahr ab, wobei 7 den Abschluss machten und im Jahr 2021 in die erste Klasse wechselten. Das Unternehmen unterstützt Kinder, die die erste Klasse abschliessen, indem es die Kosten für Schulgeld, Uniformen und Schulmaterial übernimmt. 2019 waren 42 Schüler eingeschrieben, von denen 36 das Schuljahr abgeschlossen hatten.

Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene, Papua-Neuguinea

Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene, Papua-Neuguinea

Ein Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene wurde 2019 als Pilotprojekt gestartet, wir waren das erste Unternehmen mit solch einer Initiative vor Ort. Der Unterricht wird für Mitarbeitende angeboten, die Englisch sprechen, nicht aber lesen oder schreiben können. Das Programm umfasst 2 Kursstunden pro Woche über 12 Wochen hinweg. Die Teilnehmenden lernen Lesen, Schreiben, Rechnen und praktische Kenntnisse für den täglichen Bedarf (Ausfüllen eines Einzahlungsbelegs, Benutzung eines Geldautomaten usw.). Der Kurs ist für 20 Personen am Standortes vorgesehen, das Unterrichtskonzept ist recht intensiv, so dass die jungen Schüler morgens am Unterricht teilnehmen können, während ihre Mütter und Väter später am Tag und am Abend dabei sein können.

Im Jahr 2020 waren wir gezwungen, das Alphabetisierungsprogramm für Erwachsene aufgrund der COVID-19-Beschränkungen zeitweise zu unterbrechen. Um die Bildungsinitiative in Papua-Neuguinea auch in diesem herausfordernden Pandemiejahr voller unterschiedlicher Einschränkungen weiter zu unterstützen, kaufte das Unternehmen mehr als 300 neue Bücher und eröffnete kleine Bibliotheken in jeder unserer Schulen in Kokopo, PNG.

Wasser, Nahrung und Unterkunft in Papua-Neuguinea

Wasser, Nahrung und Unterkunft in Papua-Neuguinea

Das Unternehmen stellt seinen Mitarbeitenden Unterkünfte zur Verfügung und arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung des Lebensstandards der Menschen in den umliegenden Gemeinden. Ein ständiger Schwerpunkt von 3A Composites Core Materials ist die Sicherung von Wasser, Lebensmitteln und Wohnraum für die Mitarbeitenden und die Verbesserung des Lebensstandards der Auftragnehmenden und Partner ist. Wir holen regelmässig Rückmeldung von unseren Mitarbeitenden zu den Lebensbedingungen ein und berichten über unsere Aktionspläne und Verbesserungen.

Infrastrukturprojekte in Ecuador

Infrastrukturprojekte in Ecuador

Die 3A Composites Core Materials beteiligte sich zusammen mit den örtlichen Behörden an der Instandsetzung einer 15 km langen Zufahrtsstrasse in Cotopaxi, Provinz Ecuador. Dieses Projekt ermöglichte es den örtlichen Landwirten, ihre Produkte zu den grossen Märkten in der Umgebung zu transportieren und so ein Einkommen und den Wohlstand ihrer Familien zu sichern.

Im Jahr 2020 pflanzten wir Balsabäume auf öffentlichen Flächen in Quevedo, Ecuador, als Teil des Plans des Unternehmens, eine nachhaltigere und grünere Zukunft zu schaffen. Darüber hinaus spendete 3A Composites Core Materials der Stadt Quevedo, Ecuador, mehrere Bushaltestellen. Nach deren Erstellung wird die Stadt architektonische Elemente gefertigt aus unseren Materialien aufweisen.

3A Avenue in China und andere Programme für ältere Menschen

3A Avenue in China und andere Programme für ältere Menschen

3A Composites Core Materials finanzierte den Bau einer Strasse für ein Pflegeheim mit mehr als 600 älteren Menschen in China. Die Strasse verband Wohn- mit Kantinenbereich und verschaffte behinderten Menschen und Rollstuhlfahrern zusätzliche Unabhängigkeit und Flexibilität. Als Dank für die Unterstützung beschloss das Pflegeheim, diese Strasse nach unserem Unternehmen zu benennen.

Das Unternehmen unterstützt regelmässig verschiedene soziale Initiativen und Projekte. Eine der jüngsten Initiativen in Asien ist ein professionelles Ausbildungsprogramm für die Pflege älterer Menschen, was in diesem Pandemiejahr besondere Bedeutung erlangte.

Umweltbezogene Programme

Ecuador - Conservation Value Attribute Project, 2019

Ecuador - Conservation Value Attribute Project, 2019

Papua Neuguinea - High Conservation Value Assessment Project, 2019

Papua Neuguinea - High Conservation Value Assessment Project, 2019

Ecuador - Conservation Value Attribute Project, 2019

Ecuador - Conservation Value Attribute Project, 2019

Im Rahmen der FSC®-Zertifizierung kann eine Forest Management Unit (FMU) oder ein Teil davon als Conservation Value Attribute (CVA) deklariert werden, wenn es die Erhaltung von Werten, Gütern und Dienstleistungen gewährleistet, die das Leben einer Gemeinschaft oder einer ethnischen Gruppe bestimmen oder beeinflussen. In dieser Hinsicht enthalten drei unserer Balsaplantagen in Ecuador Elemente, die als archäologische und kulturelle Werte identifiziert wurden und der Milagro-Quevedo-Kultur zugeschrieben werden, die eine der präkolumbischen Kulturen Ecuadors mit der grössten territorialen Ausdehnung darstellt. Diese Kultur war im gesamten Flusssystem des Guayas angesiedelt, einschliesslich der beiden grossen Flüsse Daule und Babahoyo sowie ihrer Nebenflüsse. Eines der charakteristischen Merkmale dieser Kultur sind die Tolas oder künstlichen Grabhügel, die sowohl in Gruppen als auch einzeln gefunden wurden. Es wurde festgestellt, dass es je nach Zweck verschiedene Arten von Tolas gibt: für die Landwirtschaft, für Bestattungen, für Zeremonien und für Wohnzwecke. Die registrierten Strukturen bilden eine Gruppe von 11 Tolas, es ist anzunehmen, dass es zahlreich mehr davon gab. 3A Composites Core Materials ist sich der Verantwortung und des Auftrags bewusst, diese Tolas zu erhalten und den Nachhaltigkeitsgedanken weiter zu entwickeln.

Papua Neuguinea - High Conservation Value Assessment Project, 2019

Papua Neuguinea - High Conservation Value Assessment Project, 2019

Eine High Conservation Value (HCV)-Analyse wurde in Zusammenarbeit mit der PNG University of Natural Resources and Environment in den Jahren 2019/2020 durchgeführt. Der Bericht stellt die Ergebnisse und Empfehlungen der HCV-Bewertung für sechs ausgewählte Balsaplantagen in Ost-Neubritannien vor, darunter eigenen betriebenen Balsawäldern, Plantagenblöcke von Kleinbauern und Puffergebiete. Die Bewertung zeigt das Engagement für die FSC®-Standards auf. Die biologische Vielfalt wurde in allen Plantagen und Pufferzonen nachgewiesen, ebenso wie eine beträchtliche Anzahl von Pflanzenarten in den Pufferzonen. Alle Standorte weisen eine reichhaltige Vogelfauna auf (Singvogel, Eklektus-Papagei, Meyer's Friarbird usw.), ebenso wie Insekten (Motten und Schmetterlinge, Käfer, Grillen, Libellen und Marienkäfer usw.), Säugetiere (verschiedene Fledermäuse) und endemische Tierarten (Frösche, Schlangen usw.). Aufgrund dieser Untersuchungen ergreifen wir Massnahmen die sicherstellen, dass das Vorgefundene erhalten und weiter schützen. Auf der sozialen/kulturellen Seite umfasst dies die kontinuierliche Unterstützung der Bedürfnisse der Gemeinschaften vor Ort (bspw. die Reduzierung der Nutzung von Pufferzonen für Aktivitäten wie Jagd, Feuer und Rodung oder die Überwachung illegaler Ernten innerhalb geschützter Pufferzonen). Auf der ökologischen Seite geht es um Wassergewinnung (bspw. regelmässige Überwachung der Wasserqualität empfindlicher Flüsse und Bäche) oder Erosionsschutz (bspw. die Erhaltung von Pufferzonen an allen Flüssen). Die biologischen Aspekten fokussieren auf die Erhaltung endemischer Arten (bspw. durch Sensibilisierung der Mitarbeitenden und der lokalen Gemeinschaften) oder um den Schutz von Orten mit kritischer zeitlicher Nutzung (bspw. Nistbäume in Pufferzonen in der Nähe der Plantagenblöcke).

Weitere Informationen

3A Composites Core Materials in Zahlen

75 years of experience Global footprint in sustainable core materials No. of employees 1855 13,450 ha. of FSC certified plantations Free education for over 50 preschool kids in Papua New Guinea ca. 2 million trees planted a year BALTEK® SBC The first carbon neutral core material in the world 27-29m, it takes 4-5 years for a Balse tree to grow that high 36% resin uptake saving thanks to pet SealX

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Möchten Sie mehr über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten und -strategie wissen oder benötigen Sie weitere Informationen, kontaktieren Sie uns bitte ungeniert.

Standorte